elite-tanzschule.ch
elite-tanzschule.ch
Header Burgdorf

Foxtrott


Der Foxtrott (engl. "foxtrot": Fuchsgang) ist ein Gesellschaftstanz mit zahlreichen, meist nur lokal verbreiteten Variationen. Der Ursprung des Tanzes liegt vermutlich in den 1913 bei den Revuen des amerikanischen Komikers Harry Fox entstandenen Showtänzen. Noch vor dem 1. Weltkrieg verbreitete sich der Foxtrott in England, danach im übrigen Europa und wurde zum Grundtyp des heutigen Schritttanzes. Seit 1924 unterscheidet man zwischen der langsamen Variante, dem Slowfox sowie dem schnelleren Quickstep.
Im Laufe der Zeit wurde daraus der heutige Grundrhythmus: Langsam, langsam, schnell, schnell. Die Grundschritte sind leicht zu erlernen und er ist heutzutage der wichtigste Tanz von allen, denn zur Not kann man ihn auf jeden Rhythmus tanzen, ausser dem der beiden Walzer. Er ist sozusagen der "Einheitsschritt", den die meisten "Tänzer" nur tanzen können und es gibt ihn praktisch in jedem Tempo.

 

       Geschichte und Musik