elite-tanzschule.ch
elite-tanzschule.ch
Header Burgdorf

Wiener Walzer


Der Wiener Walzer ist ein Gesellschafts- und Turniertanz (Standardtänze) im 3/4- oder seltener im 6/8-Takt. Er wird normalerweise bei etwa 60 Takten pro Minute getanzt und ist damit doppelt so schnell, wie der Langsame Walzer. Der Wiener Walzer geht auf einen uralten, im Alpenraum beheimateten Volkstanz zurück. Er wurde wegen seiner Ungezügeltheit oft bekämpft, manchmal sogar verboten. Seinen Siegeszug rund um die Welt trat er dann im 19. Jahrhundert in Wien an. Der Wiener Walzer ähnelt seinem langsamen Pendant natürlich sehr, jedoch gibt es neben der schnelleren Musik ein paar technische Feinheiten.

 

zurück zu Geschichte       Geschichte und Musik